Liste
Karte
Flughafen wählen Flughafen wählen
Datum wählen
Datum wählen
Kundenbewertung Kundenbewertung wählen
Parkplätze anzeigen mit mindestens
zurücksetzen
Alle Parkplatzarten Parkplatzart wählen
Suchen

Flughafen BER - Eröffnung nach 14 Jahren Bauzeit

pexels-marina-hinic-730778

Am 31. Oktober soll es nun endlich soweit sein: Der Flughafen BER wird offiziell eröffnet. Rund 14 Jahre hat es gedauert, bis der neue Flughafen in Berlin-Schönefeld seine Tore für den regulären Flugbetrieb öffnen durfte. Der Gewerbeverein Schönefeld hatte aus diesem Anlass eine Eröffnungsfeier mit 750 Gästen geplant. Aufgrund der hohen Corona-Fallzahlen muss diese allerdings ausfallen.

Die ursprüngliche Eröffnung war für 2011 geplant

Im September 2006 wurde mit den Bauarbeiten am neuen Berliner Flughafen begonnen. Fünf Jahre später, im November 2011, war die Eröffnung geplant. Doch zahlreiche technische Mängel, die aus einer fehlerhaften Bauplanung und einer mangelnden Bauaufsicht resultierten, machten dies unmöglich. Der Probebetrieb, der für diese Zeit anberaumt war, wurde Mitte 2012 abgebrochen. Erst zwischen April und Oktober 2020 konnte er wieder aufgenommen werden. Rund 24.000 Mitarbeiter und 10.000 Komparsen waren an dem Testbetrieb beteiligt. An insgesamt 47 Testtagen wurden fast 180.000 Gepäckstücke testweise abgefertigt und 54.000 Buchungen für 2.350 Flüge durchgespielt. Die Gemeinsame Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg erteilte nach dem erfolgreichen Testbetrieb schließlich am 01. Oktober 2020 die offizielle Betriebserlaubnis für den Flughafen BER.

Party zur Eröffnung muss abgesagt werden

Um die Eröffnung des Berliner Flughafens angemessen zu zelebrieren, hatte der Schönefelder Gewerbeverein für den 31. Oktober eine große Gala mit umfangreichem Show-Programm, Feuerwerk und verschiedenen Festreden geplant. 650 Gäste hatten sich ein Ticket gesichert, zusätzlich waren rund 100 prominente Gäste eingeladen. Doch Corona machte der Planung einen Strich durch die Rechnung. Nachdem die Bundeskanzlerin erneut dazu aufgefordert hatte, die persönlichen Kontakte so gut wie möglich einzuschränken, entschied man sich vernünftigerweise dazu, auf die Eröffnungsfeier zu verzichten. Obwohl vorab ein gut durchdachtes Hygiene- und Sicherheitskonzept ausgearbeitet wurde. Stattdessen soll es im kleinen Rahmen eine Begrüßung von wenigen Gästen geben. Offizielle Angaben über die Anzahl der Teilnehmer gibt es bisher jedoch nicht.

Viel Platz zum Abstandhalten

Im neuen Berliner Flughafen ist man optimal auf die aktuelle Situation vorbereitet. Der Flughafen in Schönefeld bietet rund viermal so viel Platz wie der in Tegel, so dass deutlich mehr Platz vorhanden ist, um Abstand zu halten. Die Check-in-Schalter wurden außerdem mit Glasscheiben ausgerüstet und Säulen mit Desinfektionsspray sind an verschiedenen Standorten für die Fluggäste zugänglich. Die meisten Ladenflächen hingegen müssen noch aufgebaut und eingerichtet werden. Wenn du demnächst einen Flug vom Flughafen Berlin Brandenburg aus planst, dann empfehlen wir dir eine entspannte Anreise mit dem Pkw. Um einen kostengünstigen Parkplatz zu finden, nutze unser Vergleichsportal www.ich-parke-billiger.de.

Parkplatz

Okay
Abbrechen
weiteres Fahrzeug
Fertig
Okay

Parkplatz

schließen
Schließen