Liste
Karte
Flughafen wählen Flughafen wählen
Datum wählen
Datum wählen
Kundenbewertung Kundenbewertung wählen
Parkplätze anzeigen mit mindestens
zurücksetzen
Alle Parkplatzarten Parkplatzart wählen
Suchen

Fünf Städtereisen für den Herbst

Stadt_cr_kleinDas Laub färbt sich und die Tage werden kürzer. Das Ende des Sommers ist nicht nur ein Vorausblick auf die dunkle Jahreszeit, sondern auch eine optimale Reisezeit – speziell für Städtereisen. Denn ohne den Trubel der Hochsaison und bei angenehmen Temperaturen lassen sich die Metropolen entspannt erkunden. Wir haben fünf Ideen für eure Herbstreise:

1. Barcelona – quirlige Metropole am Mittelmeer

In der Sommermonaten ist Barcelona oft überlaufen. Im Gegensatz dazu kehrt im Herbst allmählich Ruhe ein und bei ausgedehnten Spaziergängen kann die Stadt ausführlich erkundet werden. Las Ramblas lädt zum Flanieren ein, die beeindruckende Kirche Sagrada Família zum Staunen. Übrigens: Speziell im Herbst lohnt es sich, die gewohnten Touristenpfaden zu verlassen. Die Aussicht vom Berg Tibidabo (512 Meter) auf die Stadt ist in der klaren Herbstluft einzigartig, die Gassen im Raval finden zu ihrem typisch katalanischen Charakter zurück und das noch warme Mittelmeer lädt zum Baden ein. Noch ein Pluspunkt für den Herbst: Die Warteschlangen vor den Gaudí-Monumenten sind praktisch nicht existent.

Anreise: Barcelona ist von vielen deutschen Städten per Direktflug erreichbar. Es fliegen etwa Vueling, Iberia, Ryanair, Easyjet, Eurowings und Lufthansa. Einfach am Airport parken uns los geht`s!

2. Stockholm – Paradies im Norden

Wenn sich in den Alleen der schwedischen Hauptstadt die Bäume bunt verfärben und die Sonne etwas früher untergeht, kann man hier eine wunderbare Zeit verbringen. Golden erscheint die Altstadt Gamla Stan in der Herbstsonne, ein Spaziergang am Wasser entspannt alle Sinne – Wasser bildet etwa 30 Prozent der Stadtfläche und macht aus der Hauptstadt ein Paradies im Norden. In einer Rangliste der Städte nach ihrer Lebensqualität belegte Stockholm im Jahr 2018 den 23. Platz unter 231 weltweit untersuchten Städten. Gründe dafür gibt es reichlich. Geht am besten schon bald auf eine Entdeckungsreise und lasst euch überraschen, was Stockholm alles zu bieten hat.

Anreise: Stockholm ist von vielen deutschen Städten per Direktflug erreichbar. Es fliegen etwa Easyjet, Eurowings, SAS, Lufthansa und Ryanair.

3. Paris – die Stadt der Liebe im Herbstkleid

Seine, Eifelturm, Louvre, Notre Dame – Paris besticht mit einer unglaublichen Dichte an Sehenswürdigkeiten und ist mit Sicherheit eine Reise wert. Vielleicht braucht ihr im Oktober schon einen leichten Mantel und eventuell auch einen Schal, doch bestens ausgestattet könnt ihr die vielen fantastischen Gebäude der französischen Hauptstadt ganz entspannt bewundern. Besonders schön: die vielen Alleen sehen im Herbst einfach toll aus und machen des Parisbesuch zu einem ganz besonderen Erlebnis. Und sollte es doch einmal ungemütlich werden, laden dutzende gemütliche Cafés zum schlemmen und entspannen ein.

Anreise: Paris ist von vielen deutschen Städten per Direktflug erreichbar. Es fliegen etwa Lufthansa, Air France, Easyjet, Aigle Azur und Eurowings.

4. Birmingham – Geheimtipp auf der Insel

Birmingham verfügt über ein Netz von Kanälen, von denen viele sternförmig vom Sherborne Wharf abzweigen und heute von trendigen Cafés und Bars gesäumt sind. Die Stadt ist ein echter Geheimtipp jenseits der Londoner Preisklasse. Höhepunkt im Herbst ist ein Besuch des Botanischen Gartens, der sich in dieser Jahreszeit mit einem berauschend bunten Blätterdach zeigt und kostenfrei zu besuchen ist. Am letzten Oktoberwochenende finden zudem überall kleinere Festivals statt, etwa das Bier- und Ciderfestival. Hier kannst du dich drei Tage lang quer durch 300 verschiedene Biersorten und 100 Ciders kosten.

Anreise: Birmingham ist von einigen deutschen Städten per Direktflug erreichbar. Es fliegen etwa flybe und Lufthansa. Mit Umsteigen führen die besten Routen über Amsterdam, Paris und London.

5. Verona – auf den Spuren von Romeo und Julia

Italienisches Flair, leckeres Essen und zahlreiche Sehenswürdigkeiten – das ist Verona. Die Stadt befindet sich etwa 30 Kilometer vom Gardasee und ist vor allem für Pärchen und Kulturinteressierte ein echter Tipp. Auf den Spuren von Romeo und Julia könnte ihr durch die verwinkelte Altstadt schlendern, um wundervolle Winkel mit Palazzi und Piazzi, Kirchen und Kastell, fantastischen Restaurants und einmaligen Boutiquen zu bewundern. Das Wetter ist im Herbst meist noch sehr angenehm: Mit ein bisschen Glück steigt das Quecksilber selbst im Oktober noch auf 20 Grad Celsius. Also, worauf wartet ihr noch?

Anreise: Verona ist von einigen deutschen Städten per Direktflug erreichbar. Es fliegen etwa Air Dolomiti, Lufthansa und Ryanair.

Du siehst - der Herbst bietet tolle Möglichkeiten, um zu reisen! Wir wünschen dir viel Spaß beim Entdecken, um dein Auto kümmern wir uns derweil gerne.

 

Parkplatz

Okay
Abbrechen
weiteres Fahrzeug
Fertig
Okay

Parking

schließen
Schließen