Liste
Karte
Flughafen wählen Flughafen wählen
Datum wählen
Datum wählen
Kundenbewertung Kundenbewertung wählen
Parkplätze anzeigen mit mindestens
zurücksetzen
Alle Parkplatzarten Parkplatzart wählen
Suchen

Im Land der Pharaonen

 

ÄgyptenÄgypten liegt im Nordosten Afrikas und ist bekannt für seine Kultur, Geschichte und einzigartige Sehenswürdigkeiten. Geh auf eine Entdeckungstour und tauche in die Geschichte der alten Ägypter ein. Wir haben dir die Sehenswürdigkeiten des Landes zusammengefasst, die du auf keinen Fall verpassen solltest!

Kairo, Stadt voller Leben

Kairo ist mit Abstand die größte Stadt Afrikas und eine Stadt voller Leben. Hier befinden sich einige sehenswerte Plätze, die du auf deiner Reise auf keinen Fall verpassen solltest. Dazu gehört beispielsweise der größte Markt Afrikas, der Bazar „Chan el-Chalil“. Im Herzen von Kairo gelegen, zählt er zu den wichtigsten Einkaufszentren. Der Besuch auf dem Markt zieht dich in den Bann: Bunte Gewürze, deren Duft dir schon von weitem in die Nase steigen. Schillernde orientalische Lampen, die vor allem in der Dämmerung ein Blickfang sind. Landestypische Gewänder, neben Schmuck und Antiquitäten, die dich in die Vergangenheit des Landes eintauchen lassen. Eine weitere Möglichkeit, um die Geschichte zu entdecken: Das Ägyptische Museum am Al-Tahrir Platz in Kairo. Im Gebäude befinden sich Sammlungen alter Fundstücke aus den verschiedensten Epochen des Landes. Hier stehen außerdem Informationen zu Pyramiden und deren Entstehungsgeschichte bereit – eine gute Vorbereitung für den nächsten Stopp auf deiner Reise!

Pyramiden von Gizeh

Die bekanntesten Pyramiden des Landes sind die von Gizeh, nur 15 Kilometer von Kairo entfernt. Das letzte noch erhaltene Weltwunder der Antike ist bereits seit 1979 Weltkulturerbe und besteht aus drei Pyramiden. Diese dienten als Begräbnisstätten für die heiligen Pharaonen. Klar ist: für den Bau der als Götter verehrten Personen wurden keine Mühen gescheut. Mit ihrer imposanten Höhe von 140 Meter stechen sie aus der Landschaft heraus. Zum Vergleich: Der Kölner Dom ist mit knapp 160 Metern nur ein Stück höher. Bis heute ist nicht geklärt, wie man es zu damaliger Zeit mit Muskelkraft schaffte, diese imposanten Bauwerke zu errichten. Gegen eine Gebühr könnt ihr die Pyramiden von innen besichtigen. Angrenzend daran die große Sphinx. Die Statue eines Löwen mit Menschenkopf thront neben den Pyramiden. Kairo erreichst du ab Deutschland mit zahlreichen Fluggesellschaften, etwa EgyptAir oder Aegean Airlines. Von vielen deutschen Abflughäfen bist du per Direktflug in knapp vier Stunden am Ziel.

Meisterwerk der Baukunst

An der südlichen Spitze des Landes, befindet sich der bekannte Tempel Abu-Simbel. Mit einer überwältigenden Kulisse sticht er aus der Landschaft heraus. Zu Ehren des damaligen Pharaos und seiner Familie schmücken riesige Statuen von den Ebenbildern der Gottheiten den Eingang des Tempels. Im Inneren des Tempels erblickst du eine große Halle mit acht in die Höhe ragenden Pfeilern. Die Decke wird durch Gemälde verziert. Die Wandbilder erzählen von der Geschichte, den zahlreichen Kriegen und Schlachten der damaligen Zeit. Von der großen Halle zweigen mehrere kleine Gänge in Kammern ab. Eine davon ist das Heiligtum des Tempels: weitere Figuren verehrter Götter und Pharaonen.

Ab auf den Nil

Ebenfalls im Süden, direkt am Nil, befindet sich der riesige Assuan-Staudamm. Ende des 19. Jahrhunderts wurde das monumentale Bauwerk errichtet und trug fortan zu einer geregelten Wasserversorgung bei. Auf 3,5 Kilometern Länge und mit einer imposanten Füllmenge, erstreckt sich der Staudamm, der vor allem durch diese Ausmaße einen Bekanntheitsgrad erreicht hat. Hast du mehr Zeit, halte in den ruhigeren Ecken des Sees Ausschau nach Nilkrokodilen. Der nächste Flughafen, um den Tempel oder den Staudamm zu erreichen, ist der Aswan International Airport. Von diversen deutschen Städten, wie Berlin oder Frankfurt, bringt dich Egyptair dorthin.

Antike Stadt

Am östlichen Nilufer erstreckt sich die Stadt Luxor. Die zahlreichen antiken Bauwerke in der damaligen Königsmetropole zeugen bis heute von der Bedeutung der Stadt. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen der Tempel von Karnax und Luxor, die zur Verehrung der Götter erbaut wurden. Nicht weit von den imposanten Bauten entfernt, befindet sich das Tal der Könige. Zahlreiche freigelegten Gräbern und Grabkammern damaliger Herrscher verdankt das Tal seinen Namen. Die Besichtigung der Kammern, Hallen und Gänge der Stätte lassen dich in die Welt des Alten Ägyptens eintauchen und geben dir einen Einblick über die vergangenen Zeiten. Luxor erreichst du ebenfalls von vielen deutschen Abflughäfen in wenigen Stunden mit dem Flieger.

Auf ins Abenteuer

Überzeug dich selbst vom Zauber des Landes. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten ist das Land ebenfalls für seine schöne Unterwasserwelt und traumhaften Strände, wie in Hurghada oder Sharm El Sheikh, bekannt. Feine Sandstrände, schimmernde Korallen und eine große Artenvielfalt machen das Land, neben den Bauten, zudem zu einem beliebten Urlaubsziel für alle Urlauber, die eine entspannte Auszeit möchten. Die bequemste Anreise zu deinem Abflughafen gelingt mit deinem Auto. Finde und buche rechtzeitig mithilfe unseres Vergleichsportals www.ich-parke-billiger.de deinen günstigen Parkplatz. Wir wünschen die viel Spaß beim Endecken Ägyptens!

Parkplatz

Okay
Abbrechen
weiteres Fahrzeug
Fertig
Okay

Parking

schließen
Schließen