Karte
Datum wählen
Datum wählen
Suchen

Istanbul - ein Urlaub für die Sinne

galata-g0dce34385_1920Istanbul ist eine Stadt für die Sinne. Deine Augen bestaunen die zahlreichen historischen Gebäude, dein Gaumen wird von kulinarischen Highlights verwöhnt und deine Nase führt dich durch Stände voller exotischer Gewürze. Wir haben dir hier ein paar Tipps zusammengestellt, wie du deinen Urlaub in Istanbul mit all deinen Sinnen genießen kannst.

Kultur entdecken in Istanbul

Wenn du dich für historische Gebäude und Kultur interessierst, dann hast du in Istanbul die Qual der Wahl. An jeder Ecke gibt es etwas zu bestaunen und es braucht mehr als nur ein paar Tage, um alle Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Am besten fängst du in einer der vielen Moscheen an. Eine der bekanntesten ist wohl die Sultan-Ahmed-Moschee. Sie beeindruckt mit ihren 6 Minaretten, von denen 5 Mal täglich die Stimmen der Muezzins erklingen. Abseits der Gebete kann sie besichtigt werden und im Innenraum erwartet dich neben der blau-weißen Fliesendekoration die imposante 43 Meter hohe Hauptkuppel sowie viele weitere Attraktionen. Darüber hinaus solltest du dem Topkapi-Palast in Sultanahmet einen Besuch abstatten. Dieser Palast diente einst den Sultanen als Wohn- und Regierungssitz und ist doppelt so groß wie der Vatikan. Den Abend begrüßt du schließlich am Galataturm in Beyoglu. Vom ältesten Turm der Welt aus hast du im Sonnenuntergang einen wundervollen Blick über die ganze Stadt.

Kulinarisches Istanbul

Dein Tag beginnt am besten mit einem ausgedehnten türkischen Frühstück. Du genießt unterschiedliche Brotsorten, frische Paprika, Oliven, verschiedene Sorten Käse und süße und herzhafte Aufstriche. Alles angerichtet in kleinen Schälchen. Nach ein paar Besichtigungen holst du dir einen Simit - einen türkischen Sesamkringel - an einen der zahlreichen Verkaufsständen in der Stadt. Frisch geröstet und bestrichen mit Nutella oder Käse eine wahre Köstlichkeit. Den typischen türkischen Kaffee genießt du am besten im Gülhane-Park. Umsäumt von Statuen, Brunnen und alten Bäumen ist dies einer der wenigen grünen Flecken in Istanbul. Und das kulinarische Highlight des Tages führt dich zum Fischmarkt im Stadtteil Beyoglu. Hier kannst du abends fangfrischen Fisch direkt vom Grill genießen, angerichtet mit Kichererbsenpüree, Oliven und einem frischen Möhrensalat.

Lebensmittelpunkt Basare

Wenn du in eine andere Welt eintauchen und das wahre Istanbul kennenlernen willst, besuchst du den großen Basar. Hier reihen sich über 4000 Stände auf 31.000 Quadratmeter aneinander. Aber nicht nur die Gewürze mit ihrem unvergleichlichen Duft und den intensiven Farben verzaubern die Sinne, hier gibt es auch Haushaltswaren, Kleidung, Teppiche, Schmuck und vieles mehr zu kaufen. Basare sind in Istanbul aber nicht nur Orte des Handelns, sie sind auch Orte des Austauschs, Entstehungspunkte für Geschichten und bilden dem Mittelpunkt einer ganzen Gesellschaft.

Anreise nach Istanbul

Nach Istanbul gelangst du am besten mit dem Flugzeug. Der Flughafen Istanbul-Atatürk liegt nur 25 Kilometer außerhalb der Stadt und ist mit dem Auto oder dem Bus gut zu erreichen. Mit dem Auto unterwegs zu sein, gleicht aber einem kleinen Abenteuer, denn das Verkehrsaufkommen ist chaotisch und enorm und parken kann hier zur Herausforderung werden. Leichter lässt es sich mit dem Bus oder Taxi vorankommen, dann steht deinem entspannten Urlaub in Istanbul nichts mehr im Wege.

Anreise vor Abflug

Von den Flughäfen: Berlin Brandenburg (BER), Bremen (BRE), Düsseldorf (DUS), Frankfurt / Main (FRA), Frankfurt Hahn (HHN), Hamburg (HAM), Hannover (HAJ), Köln/Bonn (CGN), Leipzig (LEJ), München (MUC), Stuttgart (STR) startest du direkt nach Istanbul und deinen Parkplatz buchst du gleich hier: www.ich-parke-billiger.de

Parkplatz

Okay
Abbrechen
weiteres Fahrzeug
Fertig
Okay

Parkplatz

schließen
Schließen

Bitte warten, du wirst automatisch weitergeleitet.