Liste
Karte
Flughafen wählen Flughafen wählen
Datum wählen
Datum wählen
Kundenbewertung Kundenbewertung wählen
Parkplätze anzeigen mit mindestens
zurücksetzen
Alle Parkplatzarten Parkplatzart wählen
Suchen

Mittsommer - der längste Tag des Jahres

Mittsommer

Er ist der längste Tag des Jahres und ein Grund zu feiern: der 22. Juni. Als Mittsommer-Tag ist dieses Fest vor allem in den skandinavischen Ländern, sowie im Baltikum bekannt. Die Nächte sind zu dieser Jahreszeit kurz, da die Sonne nur für gefühlt einen Moment untergeht. Die Tage werden daher umso mehr zelebriert. Dabei im Fokus: der längste Tag des Jahres, die Sommersonnenwende. Die Sonne erreicht an diesem Tag ihren höchsten Punkt.

Tradition für Jung und Alt

Als eines der wichtigsten Feste im Norden ist die Sommersonnenwende ein Fest für Jung und Alt. Nicht nur wegen der ausgelassenen Feier, der Sommerwärme und der Akzeptanz des ausgiebigen Trinkens. Die Meisten treffen sich mit Familien und Freunden im heimischen Garten oder zelebrieren den Tag zusammen mit Einheimischen und Touristen im Stadtpark. Das Gefühl der gemeinsamen Feier steht im Vordergrund und hat sich als Fest für Jedermann etabliert.

Dieses Jahr fällt der Tag der Sommerwende auf Samstag, den 22. Juni. Das bedeutet: Am Freitag, als Mittsommerabend bezeichnet, die Region ist in Feierlaune. Die Geschäfte schließen bereits am Nachmittag. Die Bars und Kneipen in den großen Städten schließen früh. Die Vorbereitung der Feier beginnt. Traditionelle Gerichte werden für die ganze Familie und Freunde vorbereitet, die ersten landestypischen Schnäpse werden geöffnet. Ausgelassene Stimmung, wohin du blickst.

Im Einklang mit den Göttern

Ursprünglich diente das Trinken zu Mittsommer als Anstoßen mit den Göttern. Der Glaube an die Götter ist weniger geworden, das Anstoßen ist geblieben. Möchtest du Mittsommer im Norden feiern, empfehlen wir dir, die Parkanlagen anzusteuern. Wie auf privaten Feiern, wird hier nach alten Traditionen das Fest zelebriert. Jeder kann dazukommen und mitfeiern. Die Einheimischen kleiden sich in landestypischen Trachten. Frauen tragen blumige Kleidung, die Männer meist Hemden. Ein wichtiges Accessoire ist der Blumenkranz.

Starke Symbole

Das Symbol des Mittsommertages ist die Mittsommerstange. Als Fruchtbarkeitssymbol geltend, findest du dieses in unterschiedlichen Größen auf den Rasenflächen, an den Orten, wo die Feiern stattfinden. Lass dich an die Hand nehmen und tanze mit den Einheimischen um den Baum. Dabei ist nicht schlimm, falls du die Tänze und Lieder der Einheimischen nicht kennst. Getanzt wird, wie man mag. Das endet meist in wildem Rumhüpfen, bei dem sogar die Älteren mitmachen. Schon das Zuschauen ist ein großer Spaß. Stärken kannst du dich danach an den Köstlichkeiten des Landes. Denn die Nacht ist lang. Nach der Feier im Park geht es weiter, um in den Gemeinden zu feiern. Im Norden sind die Leute an diesem Tag ungewohnt aufgeschlossen. So leicht wie du mit ihnen an diesem Tag ins Gespräch kommst, so schnell bist du ein Teil einer Feier in der Gemeinde. Diese geht gerne bis zum nächsten Morgen. Der Samstag ist Feiertag. Somit sind alle Geschäfte geschlossen und es bleibt genug Zeit, um sich von der Feier zu erholen.

Deine Reise zum Fest

Wir wünschen dir viel Spaß am längsten Tag des Jahres. Plane deine Reise am besten jetzt schon und vergiss nicht, dir eine Decke mitzunehmen.Fluggesellschaften, wie Norwegian oder Eurowings, bringen dich in unter zwei Stunden von vielen deutschen Städten in den Norden. An vielen deutschen Abflughäfen bieten wir dir unseren Vergleichsservice unter www-ich-parke-billiger.de für das Parken in Flughafennähe an. Wir bringen dich außerdem zum Terminal und holen dich bei Ankunft wieder ab. Bequemer geht es nicht!

 

Parkplatz

Okay
Abbrechen
weiteres Fahrzeug
Fertig
Okay

Parking

schließen
Schließen