Liste
Karte
Flughafen wählen Flughafen wählen
Hinreisedatum Datum wählen
Rückreisedatum Datum wählen
Kundenbewertung Kundenbewertung wählen
Parkplätze anzeigen mit mindestens
zurücksetzen
Alle Parkplatzarten Parkplatzart wählen
Suchen

Reisetrends und Tipps für Europa

Strand_Portugal

Die Deutschen sind reisefreudig – das bestätigt die Stiftung für Zukunftsfragen in ihrer aktuellen Analyse. Dabei steht das eigene Land ganz oben auf der Liste: Knapp ein Viertel der Deutschen verbrachte in 2017 seinen Urlaub in der Bundesrepublik. Bayern und die Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern wechseln sich dabei regelmäßig ab, wenn es um die beliebtesten Regionen geht.

Bei Auslandsreisen übernachten die Deutschen am liebsten im Hotel und reisen bevorzugt mit dem Flugzeug in die Ferne. Im Ranking der internationalen Ziele gibt es für den Bundesbürger eine klare Nummer 1: Spanien hält sich seit Jahren an der Spitze. Besonders beliebt ist dabei die Baleareninsel Mallorca, die von vielen deutschen Städten per Direktflug erreichbar ist und viel zu bieten hat. Steht hingegen ein Stadturlaub an, ist Rom die Stadt erster Wahl. Für Kurzurlaube zieht es die Deutschen indes am liebsten nach Österreich.

Mallorca, Rom, Österreich – all diese Städte und Regionen sind Dauerbrenner. Aber welche neuen Trends kristallisieren sich heraus? Der Deutsche Reiseverband (DRV) sieht Portugal stark im Kommen. Das Land habe lange eine Art „Dornröschenschlaf“ gefristet, würde aber zunehmend mehr Touristen anziehen – auch aus Deutschland. Angesagte Regionen sind etwa die Atlantikküste der Algarve und die Hauptstadt Lissabon, mit ihrer weltberühmten Straßenbahn.

Eine weitere Region mit viel Potenzial ist Südosteuropa. Während Griechenland und Kroatien seit Jahren beliebte Reiseziele sind, stehen Länder wie Albanien, Slowenien und Montenegro in den Startlöchern. Sie punkten mit vielfältiger Landschaft und einem – verglichen mit den etablierten Gegenden – geringeren Preisniveau. Hast du schon einmal überlegt, in eines dieser Länder zu reisen? Dann ist 2018 der richtige Zeitpunkt dafür! Egal ob Luxusreise oder Backpacktour, es gibt mehr Möglichkeiten in diesen noch unbekannten Ländern, als du vielleicht denkst. Auch ein spannender Roadtrip ist möglich: Die Anreise erfolgt am einfachsten per Flugzeug in eines der gut erschlossenen Nachbarländer. Dann ein Auto mieten und los geht’s!

Wem es in Südeuropa zu warm ist, hat zahlreiche Alternativen. Skandinavien und die Länder der britischen Insel haben sich längst etabliert. Aber wie wäre es denn mit einem Trip ins Baltikum? Estland und Lettland haben viel zu bieten und sind von Deutschland aus per Direktflug von vielen Städten gut zu erreichen. Auch Russland ist nicht fern und wartet mit verborgenen Schätzen und unbekannter Schönheit. Flüge nach Moskau und St. Petersburg sind günstig und häufig. Von dort aus lassen sich Plätze erkunden, die wohl zu den schönsten Europas gehören. Kennst du den Ladogasee, Europas größten See? Oder den Zavidovo-Nationalpark, mit seinen riesigen Wäldern und malerischen Seen? Nein? Dann los – es gibt soviel zu entdecken. Innerhalb von wenigen Flugstunden stehen dir diverse Möglichkeiten offen. Viel Spaß bei deinen Reisen in 2018!

Parkplatz

Okay
Abbrechen
weiteres Fahrzeug
Fertig
Okay

Parking

schließen
Schließen