Liste
Karte
Flughafen wählen Flughafen wählen
Datum wählen
Datum wählen
Kundenbewertung Kundenbewertung wählen
Parkplätze anzeigen mit mindestens
zurücksetzen
Alle Parkplatzarten Parkplatzart wählen
Suchen

WLAN über den Wolken

WLANDie Zeiten, in denen man über den Wolken nicht erreichbar war, sind vorbei. Immer mehr Fluggesellschaften bieten das Surfen im Internet an Bord an. Wie das Internet im Flieger funktioniert und welche Airlines diesen Service anbieten? Wir geben dir dazu einen Überblick!

Wie funktioniert das WLAN?

Auf dem Flugzeug befindet sich ein Sender, der Daten und Signale von dort aus an einen Satelliten im All übermittelt. Diese werden von dort aus wiederum an Bodenstationen weitergeleitet. Von dort aus werden die Daten dann an den Empfänger gesendet. Bei vielen Fluggesellschaften ist das WLAN allerdings erst ab einer Reiseflughöhe von rund 10.000 Metern freigeschaltet. Dies sichert zum einen, dass die Handystrahlen keine Störgeräusche im Bordfunk auslösen. Zum anderen, dass du als Passagier keine relevanten Bordansagen für die Sicherheit während der Start und Landungen verpasst.

Einloggen und lossurfen

Mittlerweile haben immer mehr Fluggesellschaften die Internetnutzung mit im Programm. So wird den Kunden die Zeit im Flieger so angenehm wie möglich gestaltet.Vor allem bei Langstrecken ist die Internetnutzung, neben dem Bordprogramm, ein beliebter Zeitvertreib. Während Premium-Klassen den Internetservice meist kostenlos nutzen können, fällt für die Economy-Class meist eine Gebühr an. Da sich diese Preise verändern, ist es ratsam, die Preise kurz vor Abflug zu überprüfen. Damit du im Vorfeld weißt, ob du auf deinem nächsten Flug mit WLAN rechnen kannst, haben wir dir die Angaben einiger Airlines zum Internet an Bord zusammengefasst.

Diese Airlines bieten WiFi an

Air France bietet auf den Langstreckenflügen mit der Boeing 787 das Surfen über den Wolken an. Der Preis dafür, richtet sich nach dem gewähltem Datenvolumen. Mit einem WLAN-Pass wird dir der Zugang zum Internet ermöglicht. Dabei kannst du zwischen drei Pässen wählen. Der „Message“-Pass ist dafür geeignet, Messenger-Dienste, wie Whatsapp im Flieger zu nutzen. Der „Surf“ Pass ermöglicht dir darüber hinaus das Surfen im Internet. Der „Stream“ Pass ermöglicht dir durch das hohe Datenvolumen deine Lieblingsfilme und -serien während des Fluges zu streamen.

American Airlines bietet auf den meisten Inlands- und Auslandsflügen das Surfen über den Wolken an. Das WLAN ist entweder pro Flug oder als Monatspass im Vorfeld buchbar.

Austrian Airlines bietet in umgerüsteten Flugzeugen das WLAN an. Diese sind mit einem Symbol gekennzeichnet. Der Internetzugang ist im Vorfeld in den Optionen „Message“ „Surf“ und „Stream“ buchbar.

Delta Airline ist einer der größten Anbieter von WLAN an Bord. Die gesamte Flotte verfügt über Internetzugang. Das Nutzen der bekannten Nachrichtendienste ist kostenlos. Brauchst du ein erhöhtes Datenvolumen, ist dieses zuzüglich buchbar.

Auf ausgewählten Kurz- ,Mittel und Langstreckenflügen ist das WLAN an Bord bei Eurowings verfügbar. Der Preis richtet sich nach Strecke, Geschwindigkeit und Datenvolumen.

Fliegst du mit Icelandair, kannst du in der Boeing 757 während des gesamten Fluges kostenlos das WLAN nutzen und Nachrichten schreiben, sowie im Internet surfen. WLAN Verbindungen gibt es außerdem in den Fliegern des Typs Boeing 737. Dieses ist dort aber lediglich für die Premiumklassen frei zugänglich. Die Passagiere der Economy Class können das WLAN gegen eine kleine Gebühr nutzen.

Immer mehr Flugzeuge der KLM sind mit WLAN ausgestattet. An Bord jedes der Flugzeuge mit Internet-Zugang kannst du kostenlos Nachrichten verschicken. Darüber hinaus werden, je nach Flugzeugtyp, verschiedene Internetpakete angeboten. Diese kannst du während des Fluges über das Bordportal buchen.

Fliegst du mit Lufthansa, nutzt du ab erreichter Reisehöhe das Internet über den Wolken in gekennzeichneten Fliegern. Über die Telekom ist es möglich, drei individuelle Tarife zu buchen. Gezahlt wird mit allen gängigen Kreditkarten oder PayPal.

Wir sind uns sicher – in den nächsten Monaten und Jahren werden immer mehr Airlines aufrüsten und dir somit das Surfen über den Wolken ermöglichen.

Informieren, einsteigen, lossurfen

Um auf der sicheren Seite zu stehen, empfehlen wir dir ein paar Tage vor deiner Abreise die Internetseite deiner Fluggesellschaft zu checken. Unter der Angabe deiner Flugnummer lässt sich meist schnell herausfinden, ob WLAN an Bord verfügbar ist. So kannst du schon über den Wolken in Erfahrung bringen, was dich an deinem Reiseziel erwartet.

Damit dir auch bei der Anreise keine böse Überraschung die Vorfreude auf den Urlaub nimmt, empfiehlt sich die entspannte Anreise mit dem Auto. Die passenden Parkplätze in Flughafennähe findest du ganz einfach bei uns, auf www.ich-parke-billiger.de. Vorab online buchen, dein Auto sicher abstellen, kostenlos zum Terminal shutteln lassen und deine Reise kann beginnen! Wir wünschen dir viel Spaß!

 

Parkplatz

Okay
Abbrechen
weiteres Fahrzeug
Fertig
Okay

Parking

schließen
Schließen